Einsätze

GRUNDAUSBILDUNG

Wir gratulieren unseren drei jungen Kameraden zur abgeschlossenen Feuerwehr-Grundausbildung.

c6f7514a-72b2-45cb-851a-b8b0473a445d.jpg

Nach wochenlanger intensiver Vorbereitung konnten JFM Niklas Kniewasser, PFM Tobias Lattacher und PFM Fabian Berger, gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden des Abschnitts Admont ihr Können bei der Abnahme der praktischen Grundausbildung bei der FF Pyhrn unter Beweis stellen.

Die Grundausbildung stellt das Fundament für eine umfassende Ausbildung dar, die in der Feuerwehrjugend beginnt, in der Ortsfeuerwehr, im Abschnitt und im Bezirk fortgesetzt wird. Sie setzt sich im Wesentlichen aus der Grundausbildung I mit den Modulen 1 - 3, dem Praxismodul, dem 16 Stunden Erste-Hilfe-Grundkurs und der Grundausbildung II zusammen.

Die Module 1-3 sind identisch mit dem Wissenstest in Bronze, Silber und Gold. Beim Praxismodul liegt der Schwerpunkt  besonders im Beherrschen aller Funktionen in der Löschgruppe und es wir mit dem Erkennen der Gefahren an der Einsatzstelle (4A, C, 4E) große Bedeutung zugemessen, wird mit Organisation, Unfallverhütung und Versicherung fortgesetzt und mit der Grundausbildung II beendet. Die GAB wird in den Abschnitten durchgeführt – als Vorteil ist hier in erster Linie die kleinere Personenanzahl (30-40 FWM), also eine überschaubare Größenordnung zu nennen, bei der es auch möglich ist auf persönliche Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen.

Mit der Absolvierung der GAB II ist die Grundausbildung abgeschlossen und es sind sämtliche Voraussetzungen zum Besuch der Lehrgänge an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Lebring geschaffen.

Herzliche Gratulation zu den guten Leistungen. Wir sind stolz auf euch!

Ein großes Dankeschön geht an HLM Simon Aster jun.OBI a.D. Reinhold Maunz und OFM Tobias Gruber für die Unterstützung bei den Vorbereitungsübungen und Lehreinheiten.

Bericht Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Bild: FF Weng

Nächsten Termine

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich  

Freiwillige Feuerwehr Weng

Weng 130
8913 Admont
Tel.: +43 (664) 260 62 65
Fax: +43 (3613) 20 412
Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!