Einsätze

Am 18.01.2020 wurden wir um 16:14 Uhr mittels Sirene und URGY-Alarmierungssystem zu einem Verkehrsunfall auf die B117 bei KM 16 gerufen.

Lage: Aufgrund der widrigen Strassenverhältnisse ist ein VW Transporter ins Schleudern gekommen und landete nach einem Überschlag im angrenzenden Feld. Verletzte gab es zum Glück keine. Nach Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass der Kleinbus in so einer ungünstigen Position lag, dass eine Bergung mit Mitteln der FF Weng nicht durchgeführen konnte. So wurde durch die EL die Nachalarmierung der FF Hall (RLF-A) veranlasst.

2020 01 23 11 32 13 IMG 20200118 WA0004.jpg Fotos  2020 01 23 11 30 13 20200118 170228.jpg Fotos

Aufgabe: Aufbau Brandschutz, Ausleuchten der Unfallstelle, Verkehrsabsicherung und Unterstützung der FF Hall bei der Bergung des Fahrzeuges. Während der Bergung musste die B117 durch die Polizei zur Gänze gesperrt werden. Nach ca. 1,50 Stunden konnten die Wehren den Einsatz beenden und wieder in die Rüsthäuser einrücken.

  2020 01 23 11 48 09 IMG 20200118 WA0014.jpg Fotos  2020 01 23 11 47 01 Fotos

Danke an die Kameraden der FF Hall für die Unterstützung.

Eingesetzt:

HLF1-LB Weng mit 9 Mann

RLA-200 Hall mit 9 Mann

2 Polizeistreifen

 

Nächsten Termine

Unwetterzentrale

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich  

Freiwillige Feuerwehr Weng

Weng 130
8913 Admont
Tel.: +43 (664) 260 62 65
Fax: +43 (3613) 20 412
Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!